Guten Morgen

Morgenkaffee

Ruhig fängt die Woche an mit etwas FDP-Kla­mauk, Pirate­nent­gleisun­gen und Vor­präsi­dentschaftswahlen in Frónkreisch.

CDU und CSU stre­it­en sich intern über das dere­inst von Stoiber angeregte Betreu­ungs­geld. Kai Bier­mann über das Wort:

Um einen Ver­gle­ich zu wählen: Das ist so, als erk­lärte die Regierung, sie wolle Schul­bil­dung verbessern und Schulen attrak­tiv­er machen. Bezahlte aber gle­ichzeit­ig Eltern dafür, wenn sie ihre Kinder nicht dor­thin schick­en. Und würde diese Aktion dann Bil­dungs­geld nen­nen.

Möglicher­weise kann Megau­ploader Kim Schmitz Dot­com nicht in die USA aus­geliefert wer­den, weil sie dort kein Ver­fahren eröff­nen dür­fen . Mal schauen.

Und während ich mir die Frage stelle: Gibt es eigentlich eine Erlaberung­sprämie für Poli­tik­er, die komis­ches Zeugs poli­tisch umzuset­zen ver­mö­gen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  1. Moin,
    hätte ja gedacht hier heute etwas zum Tag des Urhe­ber­rechts zu lesen. Spread­ing Pirates oder Gema-Diss. Schade, dass die Nis­che so per­fekt von der FDP beset­zt wird 🙂

    In diesem Sinne
    Gruß

    Marc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.