Guten Morgen

Morgenkaffee

Dorin Popa hat da so einen kleinen Bock beim Magazin Interview gefunden.

Christoph Drösser hakt nach, ob ein Kapitän wirklich immer als letztes ein sinkendes Schiff verlassen muss.

Merkel steht wegen ihrer Wahlkampfunterstützung Sarkozys in der Kritik. Dabei hat der sie nötig: Offenbar liegt er derzeit 6% in Umfragen hinter seinem Konkurrenten.

Und während ich mir die Frage stelle: Hat man in Frankreich kein Handycap, wenn eine deutsche Regierung die eigene Präsidentschaftsbewerbung anpreist? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.