Guten Morgen

Morgenkaffee

Gottschalk live ist auf Sendung. Eigentlich macht er ja das­selbe wie ich hier: Die Welt vom Schreibtisch aus kom­men­tieren. Gut, macht der Schmidt auch seit Ewigkeit­en, aber der macht ja vor­rangig Late-Night, so mit Stand-up am Anfang und vor­pro­duziertem Schnickschnack. Er will jet­zt nicht über Wulff, aber über Hei­di & Seal reden. Ich rede eher über Wulff und eher nicht über Hei­di &

Gebrochen deutsch, 23.01.2012, Düsseldorf

Gestern waren wir bei der zweit­en Talkrunde von Staffan Valde­mar Holm mit Vom Ritchie (Großbri­tan­nien, Schlagzeuger (Die Toten Hosen)), Kyoko Jas­tram (Japan, Musik-Lehrerin), Fiorel­la Falero Ramirez de Ent­ner (Peru, Studentin/Garderobenpersonal), Iraj Farzi Kahkash (Iran, Büd­chen-Inhab­­er) darüber, wie man in Düs­sel­dorf stran­det und wieso man es inzwis­chen mag. Das For­mat ist sowas wie ein Selb­stläufer.

Stummer Schrei nach Liebe