Guten Morgen

Morgenkaffee
Euro-Grup­pen-Chef Jean-Claude Junck­er ist inzwis­chen etwas gen­ervt von der griechis­chen Poli­tik.
Google hat für sein Sozial­net­zw­erk Google+ nun für Organ­i­sa­tio­nen und Grup­pen Seit­en einge­führt, hier meine. Deren Funk­tion­al­ität steckt aber noch in den Kinder­schuhen. Mal sehen, ob die Benutzer darüber hin­wegse­hen.
Die US-Präsi­den­ten-Auswahl bein­hal­tet weit­er­hin, dass Kan­di­dat­en sex­uelle Über­griffe vorge­wor­fen wer­den. Dieses Mal Her­man Cain, der damit aus dem Ren­nen sein dürfte.
Und während ich mir die Frage stelle: Wie viele Bewer­ber braucht es noch, damit Ameri­ka mal the­ma­tisiert, was für ein Chau­vin­is­mus dort regiert? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Antworten