Die Blödzeitung zum Tötungsdelikt in Ibbenbüren

Man kann darauf ver­trauen, dass bei allen Greueltat­en die “Blödzeitung” (Man­fred Krug) irgend­wann auf dem Tep­pich ste­ht. So auch gestern, als in derem Auf­trag Andreas Wegen­er nach Ibben­büren kam, um irgend­was über das Tötungs­de­likt in Ibben­büren zu schreiben. Seine Forschungsergeb­nisse reichen nicht weit­er, als dass er die Berufe der Beteiligten ken­nt, deren Ver­mö­gensver­hält­nisse dem Hören­sagen nach, und dass der Täter seinen Hund zum Nach­barn gebracht hat. Dass der lokale Radiosender berichtet, der Täter habe “Tötung auf Ver­lan­gen” angegeben, ent­ge­ht dem Schreiber­ling. Dies bebildert er mit Fotos, die er sich selb­st zuschreibt, von denen er tat­säch­lich aber 2 von 3 von Face­book geklaut hat. Eine solche Urhe­ber­rechtsver­let­zung ist bei der Blödzeitung nichts neues.

Dies lehrt ein­er­seits, dass man vor­sichtig sein sollte mit den Fotos, die man ins Inter­net stellt, oder das man ander­er­seits nur solche Fotos ins Netz stellt, die einem selb­st genehm sind. Ich für meinen Teil habe diverse Fotos online, zu denen mir Leute sagen, ich sehe gar nicht so aus. Gut so!
Ander­er­seits ist die Blödzeitung vielle­icht inzwis­chen weniger rabi­at, wenn sie wenig Skan­dalös­es in Erfahrung bringt. 

Continue Reading

Moin

Morgenkaffee Tomasz Kon­icz skizziert die all­ge­meine Demon­stra­tion gegen die Auswüch­ese des Kap­i­tal­is­mus, die sich von den USA aus verbreitet.
Bun­desin­nen­min­is­ter Friedrich ruft die Län­der zum Stopp des Ein­satzes des Bun­de­stro­jan­ers auf, solange der mehr könne, als er geset­zlich darf. Das ist insofern witzig, als die Län­der nicht für die Zol­lver­wal­tung zuständig sind, und dadurch, dass er so seinen CSU-Kol­le­gen Her­rmann zurecht qua­si abwatscht.
Gestern hat sich Volk­er Pis­pers mit den Banken beschäftigt:
[audio:http://medien.wdr.de/m/1318311481/radio/wdr2kabarett/wdr2kabarett_pispers_20111011_1050.mp3|artists=Volker Pis­pers im WDR 2 Kabarett|titles=Banken]

Und während ich mir die Frage stelle: Demon­stri­eren die Bay­ern wohl auch eines Tages gegen die CSU? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Continue Reading