Guten Morgen

Morgenkaffee Den Fußbal­lüber­tra­gungsrecht­en kön­nte eine Rev­o­lu­tion ins Haus ste­hen — außer man kleis­tert die Über­tra­gun­gen der­art zu, dass irgendw­er sie als Kun­st auslegt.
Für Recht­sphilosophen: Thomas Stadler hält Ver­fas­sungs­gerichte für Garan­ten der Gewal­tenteilung. Für Kant ist dies ger­ade die Aufhe­bung der Gewal­tenteilung.
Christoph Süß hat etwas neues ent­deckt: Den Finanz-Six­pack
[audio:http://cdn-storage.br.de/mir-live/MUJIuUOVBwQIb71S/iw11MXTPbXPS/_2rc_K1S/_AES/_‑rp_-rd/111001_0903_orange_Das-Finanz-Sixpack.mp3|artists=Christoph Süß auf Bay­ern 2|titles=Finanz-Sixpack]

Und während ich mir die Frage stelle: Wäre Fußball im Falle eines Fall­es dann abstrak­te Kun­st? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Antworten