Guten Morgen

MorgenkaffeeDie Quandts sprechen darüber, wie ein Fernse­hfilm ihnen schmer­zlich ihre Fam­i­liengeschichte vorge­hal­ten hat.
Edmund Stoiber wird heute 70 und der Focus geht der Frage nach, wann sein Abstieg begann. Herib­ert Prantl meint, Stoiber gehe es heute bess­er als sein­er Partei.
Let­zte Woche habe ich aus Verse­hen ihn zweimal gebracht, diese Woche — ver­sprochen — sich­er nur ein­mal: Christoph Süß über Denkver­bote und Sprechge­bote:
[audio:http://cdn-storage.br.de/mir-live/bw1XsLzS/bLQH/bLOliLioMXZhiKT1/uLoXb69zbX06/MUJIuUOVBwQIb71S/iw11MXTPbXPS/_2rc_K1S/_‑QS/_‑rc5Avy/110917_0903_orange_Denkverbote-und-Sprechgebote.mp3|artists=Chrsitoph Süß in Bay­ern 2|titles=Denkverbote und Sprechge­bote]

Und während ich mir die Frage stelle: Reden die Quandts jet­zt nur oder reagieren sie auch? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.