Guten Morgen

Morgenkaffee

Nach der einiger­maßen von SPD gewonnenen Wahl des Berlin­er Abge­ord­neten­haus­es hält Herib­ert Prantl einen Kan­zlerkan­di­dat­en Wow­ere­it den­noch für keine gute Wahl:

Es ist schon bemerkenswert: Das Gefühl, dass sich nichts bewegt, führt in der Stadt Berlin zur Bestä­ti­gung des Amtsin­hab­ers; Wow­ere­it verun­sichert nicht, weil er nichts bewegt. In der Repub­lik aber ist es anders.