Guten Morgen

Morgenkaffee

Irgend­wie etwas ver­spätet, aber tre­ff­sich­er haut auch noch ein­mal Don Alphon­so auf die Dig­i­tale Gesellschaft ein:

Mit etwas Abstand betra­chtet frage ich mich schon, wie dieser des­o­late Haufen mit seinen Ansprüchen — ihr unter­stützt, wir entschei­den — ern­sthaft geglaubt hat, irgen­deine Basis in der Szene zu haben. Und wie blind und abge­hoben diese Leute eigentlich sein müssen,