Guten Morgen

Morgenkaffee

Heute ist irgend­wie ein typ­is­ch­er All­t­ag: Nichts spek­takuläres und auch anson­sten startet das Woch­enende gemäch­lich: Meike Win­nemuth zählt 10 Dinge auf, die sie in Shang­hai gel­ernt hat.
Über das Blog­ger­pärchen Niggemeier/Heinser, das den Euro­pean Song Con­test in Düs­sel­dorf bloggend begleit­et. erfährt man hier etwas.
Die deutschen Jugendlichen kif­f­en weniger.

Was ich noch sagen wollte … zur Datenspackeria

Deef Pir­masens hat einen Blog­a­r­tikel mit der Über­schrift Ein Herz für Selb­st­darsteller veröf­fentlicht, in dem er bekan­nte und weniger bekan­nte Münch­n­er Inter­net­selb­st­darsteller vorstellt. Für sich genom­men ist das schon deswe­gen ganz gut, weil ich denke, dass es für viele Inter­net­nutzer eine gute Hil­fe ist, mal vorgestellt zu bekom­men, wer da im Inter­net weswe­gen bekan­nt ist.