Guten Morgen

Morgenkaffee

Rome befasst sich mal mit der Frage, wieso man in Langzeit­beziehun­gen irgend­wann das inten­sive Rumknutschen sein lässt. Heirat­en und Kinder kriegen kann man aber trotz­dem. Oder so.

Ich habe ja die vorgestrige Mor­gen­be­grüßung ange­fan­gen, indem ich Ex-Biele­felder-Blog­beiträge vorstellen wollte, was gnaden­los gescheit­ert ist. Denn eigentlich wollte ich auch auf Herms Beitrag über den Musikan­ten­stadl zu sprechen kom­men,

Ibbenbüren sucht den Superstar

Was ich noch sagen wollte… zu Dina Foxx

Auf der re:publica hat das ZDF neben dem Elek­trischen Reporter die Inter­net-Mit­­mach-Irgend­was-Serie Dina Foxx vorgestellt. Doch nie­mand wusste so recht, was das soll. Während Mario Six­tus den Elek­trischen Reporter als seinen Schritt in die beru­fliche Eigen­ständigkeit darstellte, hielt sich auch beim danach vorgestell­ten Pro­jekt der Ein­druck, dies sei nicht mehr als eine Arbeits­beschäf­ti­gungs­maßahme.

Gestern spiel­ten Real Madrid und der FC Barcelona um den spanis­chen Pokal.