Guten Morgen

Morgenkaffee

Hertha BSC lässt ab sofort seine Jung-Stars auslei­h­weise für Union Berlin spie­len.

Karl-Theodor Gut­ten­berg wech­selt in die Führungse­tage des Springer-Ver­lages und löst dort Andreas Wiele ab.

Thi­lo Sar­razin bleibt dage­gen in der Poli­tik und kan­di­diert für die FDP.

Das Kraft­fahrtzeug­bun­de­samt feiert seinen 60.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Der Foe­BuD hat in Biele­feld die Big-Broth­­er-Awards ver­liehen. Z.B. an Apple, Face­book und Daim­ler.

RWE klagt gegen die geplante Stil­le­gung von AKW, E.on noch nicht. Dabei bringt RWE selb­st CDU-Poli­tik­er aus der Fas­sung:

„Das Vorge­hen des RWE-Vor­­s­tandsvor­sitzen­­den Jür­gen Groß­mann ist erneut ein Schlag ins Gesicht aller Men­schen,

Was ich noch sagen wollte… zum Generationswechsel der FDP

Heute ist FDP-Chef West­er­welle zurück­ge­treten, denn irgend­was musste ja passieren, nach­dem die FDP in let­zter Zeit hochkantig aus zwei Land­ta­gen geflo­gen ist.

Nun ist es zwar nie, nie, nie so gewe­sen, dass die Worte West­er­welles irgen­deinen Nagel auf den Punkt Kopf getrof­fen hät­ten. Sei es das Pro­jekt 18, die spätrömis­che Dekadenz oder neuerd­ings die zus­tim­mende Enthal­tung.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Man darf es schon ver­wun­der­lich nen­nen, wie schnell die FDP gestern Gui­do West­er­welle abgesägt hat, auch wenn sie es selb­st als bei der näch­sten Wahl zum Vor­sitzen­den nicht wieder antreten inter­pretiert haben möchte — als ob man eine durch­dachte Strate­gie ohne West­er­welle in der Schublade hätte. Ulrich Horn meint hierzu, dass ein abge­segter Parte­ichef als Außen­min­is­ter nicht trag­bar ist.

Was ich noch sagen wollte… zum Kampfbegriff des rechtsfreien Raums

Inzwis­chen ist die Rede vom rechts­freien Raum im Inter­net schon so dumm, so miefig und abge­s­tanden, dass ich für meinen Teil auf einen drei Jahre alten Text von mir ver­weise.

Das Niveau von CDU & CSU in Sachen Inter­ne­trecht hat sich, nehmen wir Innen­min­is­ter Friedrich zum Aus­gangspunkt, also seit gefühlten 3 und wohl schon wesentlich mehr Jahren nicht auf eine akzept­able Diskus­sion­sebene hin­auf bewe­gen kön­nen.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Der Chemik­er Man­fred San­ten von Green­peace schätzt den Plan der Japan­er, verseucht­es Wass­er in den Paz­i­fik zu leit­en, ein.

Da kippt wohl die näch­ste Dok­torar­beit. Der Tochter von Edmund Stoiber, Veroni­ka Saß, wird vorge­wor­fen, auf 33% der Seit­en ihrer Dok­torar­beit ungekennze­ich­net über­nom­men zu haben. Mal sehen, ob ihr Papa da erneut ein­er wack­el­nden Dok­torar­beit zur Seite springt.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Unwillkür­lich fragt man sich, wenn man Lanz angeschal­tet hat, warum man diesen Unsinn ger­ade schaut. Aber die Antwort liegt nahe: Weil es der schlecht­este Talk ist, den das Fernse­hen ger­ade zu bieten hat. Lanz’ Kampf mit den Mod­er­a­tionskarten, die ihn neben seinen unge­bändigten Gästen gän­zlich über­fordern, hätte den Titel Neues aus der Anstalt ver­di­ent,

Guten Morgen

Morgenkaffee

Das Oberver­wal­tungs­gericht Mün­ster hat für NRW geurteilt, dass Restau­rants keine Raucher­clubs sein kön­nen.
Es ist schon bit­ter mit anzuse­hen, wom­it sich die FDP die Ver­ab­schiedung der Inter­net­zen­sur in Deutsch­land als Erfolg erkauft hat: Die Visa-Warn­­datei ist eine umfassende Spe­icherung der Dat­en von Per­so­n­en und möglicher­weise deren Ange­höri­gen(!), die visum­spflichtige Gäste aufnehmen.

Männer bei der Arbeit

Rabatz-Theaterwerkstatt: School-Shooting