Guten Morgen

Morgenkaffee

Es ist schon putzig, wie Markus Lanz zur Ther­a­pieshow der Pro­tag­o­nis­ten wird: Da rud­ert Schweiger zurück und Lanz beken­nt, daneben gele­gen zu haben. Und dann machen die da eine Sendung, in der Schweiger genau­so pop­ulis­tisch rum­nölt und Lanz in sein­er Küchenpsy­chol­gie genau­so über­fordert ist wie eh und je, dass die Folge-Entschuldigungssendung gle­ich mor­gen gesendet wer­den kann.

Kontraste: Werden alle deutschen Atomkraftwerke durch die Bundesregierung abgeschaltet?

Das ARD-Mag­a­zin Kon­traste hat ger­ade darüber berichtet, dass man einen speziellen Forderungskat­a­log der Bun­desregierung an die AKW-Betreiber vor­liegen hat.

Dieser wurde dem ehe­ma­li­gen Chef der deutschen Atom­auf­sichts­be­hörde, Wolf­gang Ren­neberg­er, vorgelegt. Ren­neberg­er meinte, dass man mit diesem Forderungskat­a­log die AKW abschal­ten kön­nte. Allerd­ings sagte er auch, dass dieser Forderungskat­a­log noch der­art ver­wässert wer­den kön­nte, dass es nicht so weit kommt.