Guten Morgen

Morgenkaffee

Heute mal eine pla­giat­freie Mor­gen­be­grüßung aus Duis­burg, wo mein Zug ger­ade ste­ht.

Nessy ist in der Straßen­bahn zwei Cal­­mund-Irokesin­­nen begeg­net mit Teilzei­thoff­nung.

Kiki badet in Fernse­herin­nerun­gen rund um Wern­er Höfer und den kleinen Maulwurf.

Rolf Eden verk­lick­ert im Küchen­ra­dio, dass er der Frau,

Guttenberg zeigt selbst beim Rücktritt Arroganz


Die CSU fordert ger­ade zwar, dass man sich zurück­nehmen soll, was die Kri­tik an der Per­son Karl Theodor Gut­ten­berg anbe­langt, aber wie kann man das, wenn der immer wieder nach­legt. Es ist ist schlicht eine inhaltliche Zumu­tung, was Gut­ten­berg heute als Rück­trittserk­lärung von sich gegeben hat. Als Ersatz ein­er Selb­stkri­tik müssen natür­lich tote Sol­dat­en her­hal­ten:

Nach­dem dieser Tage viel über Anstand disku­tiert wurde,