Guten Morgen

morgenkaffee

Don Dahlmann beschäftigt sich mit Verk­la­gungsmöglichkeit­en von ille­galen Stream-Anbiert­ern z.B. der Fußball­bun­desli­ga. Man scheint denen sog­ar mit ein­er List die Domain weg­nehmen zu kön­nen.
Kein­er weiss so recht, wohin mit dem agyp­tis­chen Min­is­ter­präsi­den­ten.
Das Köl­ner Ver­wal­tungs­gericht hat nun entsch­ieden, dass ein Bürg­er­rechtler zu Unrecht vom Ver­fas­sungss­chutz beobachtet wor­den ist. 40 Jahre lang.

Und während ich mir die Frage stelle: Was machen die eigentlich, wenn Mubarak schon einen Urlaub geplant hat? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[Foto: Luc van Gent]

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.