Guten Morgen

morgenkaffee

So, dann wäre Wei­h­nacht­en für dieses Jahr auch schon wieder vor­bei und es fol­gen die unglaublich kurzen Tage zwis­chen den Tagen. Bei iTunes kann man sich allerd­ings noch bis zum 6. Jan­u­ar weit­er­hin mit Mp3s beschenken lassen.

Die Twitkrit­er haben ihren Tweet des Jahres aus­gelost oder so. Witzig ist anders, meinen die Kom­men­ta­toren. Aber es fol­gen bei uns ja noch die Top10 des Jahres, passender­erweise zum Ende des Jahres ;-).

Die Post möchte bei den Löh­nen kürzen, natür­lich nicht in ihren Vor­stand­se­ta­gen son­dern bei den Leuten, die sich bei dieser Kälte durch den Schnee kämpfen.

Und während ich mir die Frage stelle: Wozu ist die Post eigentlich pri­vatisiert wor­den? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

[ Foto: Luc van Gent ]

You may also like

Keine Kommentare

  1. Zum Satz “Wit­zig ist an­ders, mei­nen die Kommentatoren.”:
    Ist doch etwas verz­er­rend, hier nur ein paar neg­a­tive Kom­men­ta­toren zu zitieren, während die pos­i­tiv­en Kom­mentare und vor allem die über 1.700 Teil­nehmer am Vot­ing nicht erwäh­nt werden.

  2. Stimmt, statt “die” hätte da bess­er “einige” oder ste­hen sollen. Aber ich bin doch etwas erstaunt, das sub­stantielle Kri­tik “vor allem” mit Klicks ver­rech­net wer­den sollen und das bei ein­er Kritikerseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.