Guten Morgen

morgenkaffee

Wei­h­nacht­en nähert sich unaufhalt­sam und ich habe gestern mor­gen fest­gestellt, dass ich tat­säch­lich alle Geschenke schon besorgt habe — wenn die let­zten Pakete noch ein­trudeln. Mal sehen, was die Welt so treibt:

Auf Dichtheit und Wahrung präsen­tiert der Kut­ter seinen Musikrück­blick 2010.

Bei der Süd­deutschen Zeitung kri­tisiert Char­lotte Haunhorst das Ver­hält­nis von Schul- und Uni­ver­sität­san­forderun­gen.

Die Men­schen haben einen neuen Ver­wandten bekom­men: Der Deniso­va-Men­sch.

Der Ille­gale-Spenden-Ein­treiber der CDU, Lud­wig-Hol­ger Pfahls, ist wieder in Haft, dieses Mal wegen Insol­ven­zde­lik­ten. Adel verpflichtet.

Bud­den­bohm Junior möchte an Wei­h­nacht­en in die Kirche.

Und während ich mir die Frage stelle: Gibt es wohl Über­raschun­gen zu Wei­h­nacht­en? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[ Foto: Luc van Gent ]

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.