Guten Morgen

morgenkaffee

Sarah Palin meint, ihre Seite und ihre Kred­itkar­tendat­en seien von Wik­ileaks gehackt wor­den, weil sie sich kri­tisch zu Wik­ileaks geäußert habe. Als ob sowas nicht irgend­je­mand anders machen kön­nte. Allerd­ings hat­te sie sich mit sel­ten däm­lichen Aus­sagen zu Wik­ileaks auf die Liste möglich­er Ziele der Oper­a­tion Pay­back geset­zt .

Bei Anne Roth kann man den Wik­ileaks-Song mitsin­gen.

Der Klatschkri­tik ist ein Pho­to­shop-Desaster auf der Par­ty von Vic­to­ria Beck­ham aufge­fall­en.

Und während ich mir noch die Frage stelle: Kann in den USA eigentlich jemand Präsi­dent wer­den, der bei der Presse gän­zlich durch­fällt? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[ Foto: Luc van Gent ]

  1. p schae­fer
    goet­tin­gen
    hal­lo
    man hätte sich damals bess­er über­legen sollen, die kolonien im kampf gegen eng­land zu unter­stützen.
    new-york wäre nieder­ländisch, new-orleans franzö­sisch und alas­ka rus­sisch..
    vii­i­i­iel bess­er wäre es gewe­sen

Antworten