Guten Morgen

morgenkaffee

Der Richter im Prozeß um das Sexvideo von Ottfried Fis­ch­er hat dem dama­li­gen BILD-Reporter für dieses Inter­view ille­galen Jour­nal­is­mus attestiert und zu fast 15000€ Bußgeld verurteilt. Ein Fehlurteil — meint die BILD.

Die “deutschen Twit­ter­charts” sind ab sofort über eine eigene Domain zu erre­ichen — und sehen so aus, als müssten sie von Dieter Thomas Heck auf einem bil­li­gen Pri­vat­sender ver­ram­scht wer­den.

Die Briten trauern ihrer Indus­trie hin­ter­her — und wollen alte Zeit­en zurück.

Und während ich mir die Frage stelle: Ist dieser Jour­nal­is­mus jet­zt das, was die BILD unter Qual­ität ver­ste­ht? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[Foto: Luc van Gent]

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.