Guten Morgen

morgenkaffee

Die Bun­desregierung hat die Hypo Real Estate Bank auf 25 Mio. € run­terge­han­delt — eigentlich wollte man 35 Mio. € auss­chüt­ten. Das Finanz­mark­t­gremi­um des Bun­destages erwartet eine Aufk­lärung der Geschichte.

Laut neuester Umfrage sind die Grü­nen und die SPD bun­desweit je auf 24% und hät­ten eine Mehrheit, da die CDU inzwis­chen unter die 30% gefall­en ist. Die neuer­lichen Pläne der Bun­desregierung, die Atom­mül­lend­lager zu pri­vatisieren dürften nicht zur Pop­u­lar­itätssteigerung dienen.

Die Süd­deutsche Zeitung sieht die Bun­desregierung nach dem Amok­lauf von Lör­rach argu­men­ta­tiv in der Zwick­müh­le zwis­chen Waf­fen­gengern und machtvollen Bürg­er­schützen­vere­inen.

Und während ich mir die Frage stelle: Haben die Poli­tik­er eigentlich auf dem Schirm, dass CDU und SPD unter Berück­sich­ti­gung der Nichtwäh­ler nur noch etwa 21% bzw 17% — d.h. selb­st zusam­men nur 38% — der wahlberechtigten Bun­des­bürg­er repräsen­tieren? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[Foto: Luc van Gent]

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.