Guten Morgen

morgenkaffee

Herib­ert Prantl huldigt zum 80. Geburt­stag den ehe­ma­li­gen Ver­fas­sungsrichter kan­tis­chen Ein­schlag Ernst-Wolf­­gang Böck­en­förde als Ein­stein des Staatsrechts:

Und er ist ein­er der weni­gen Juris­ten, die einen Satz geprägt haben, der das ewige Leben hat: ‘Der frei­heitliche, säku­lar­isierte Rechtsstaat lebt von Voraus­set­zun­gen, die er selb­st nicht garantieren kann.’ Man nen­nt diesen Satz das ‘Böck­­en­förde-Dik­­tum’.

September Go Music bei Musik Produktiv