Guten Morgen

morgenkaffee

In der Süd­deutschen Zeitung läutet die Let­zte-Wahlkampf-Skan­dale-vor-der-Wahl- Woche ein: Ein ominös­es Tele­fon beschäftigt Hans Leyen­deck­er und Johannes Nitschmann. Die NRW-CDU ste­ht in Ver­dacht den heuti­gen Wahlkampf­man­ag­er Boris Berg­er mit einem 1‑Eu­ro-Mer­cedes gelockt zu haben. Rüttgers weiß von nichts.

Zum Welt­tag des Buch­es haben Redak­teure bei der Süd­deutschen Zeitung ihre Top 100 zusam­mengestellt und kom­men­tiert.

Lin­da de Mol ver­schenkt Call­boys: Falk Mede­ja bere­ichtet bei Meine Güte, dass man in den Nieder­lan­den für ein Neu-Abo der Zeitung Lin­da zwei Stun­den Sex mit einem Call­boy gewin­nen kann. Bewor­ben wird die Aktion von Lin­da de Mol.

Und während ich mir die Frage stelle: Dür­fen sich da eigentlich nur Frauen ein Abo holen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[Foto: Luc van Gent]

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.