Guten Morgen

morgenkaffee

Die CSU wirft Bun­desmin­is­terin für Justitz Sabine Leutheuss­er- Schnar­ren­berg­er in Sachen Inter­netsper­ren Scheinak­tion­is­mus vor. Nötig sei ein Unwer­turteil des Staates. Na, das nenne ich mal richti­gen Aktion­is­mus.

Bei Men­sHealth wer­den akro­batis­che Tipps für Män­ner gegeben, wenn die Frau sie ein­mal schlägt.

Von der CDU kommt kurz vor der NRW-Land­tagswahl der doch irgend­wie ver­führerisch inno­v­a­tive Vorschlag, die kom­menden 35 Tage lang ganz die Klappe zu hal­ten. Dabei wollte man doch lange Zeit diese Wahl mit überzeu­gen­den Argu­menten gewin­nen.

Und während ich mir die Frage stelle: Warum ist sind eigentlich noch keine anderen Parteien auf das Wahlkampfver­sprechen gekom­men, für eine bes­timmte Zeit ein­fach mal die Klappe zu hal­ten? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[Foto: Luc van Gent]

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.